Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EfkffT) | Auffrischung

» Jahresunterweisung und Aktualisierung der Fachkunde für Elektrofachkräfte mit festgelegten Tätigkeiten.

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT)Eine Ausbildung zur EFKFFT ist kein „Freifahrtschein“ oder „Dauerkarte“ für die Durchführung von Arbeiten im Elektrobereich.

Arbeitgeber und Führungskräfte müssen in regelmäßigen Zeitabständen bewerten, ob die EFKFFT für die übertragenen Aufgaben befähigt ist (§7, Arbeitsschutzgesetz) und jährlich über die elektrischen Gefährdungen im übertragenen Aufgabengebiet unterweisen (§ 12 ArbSchG und § 4.1 DGUV Vorschrift 1).

Laut Regelwerk ist die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten dazu verpflichtet, ihre fachlichen Kenntnisse auf aktuellem Stand zu halten (§ 2 Abs. 5 BetrSichV), insbesondere durch die Teilnahme an fachspezifischen Schulungen (TRBS 1203).

Bei Missachtung dieser gesetzlichen Pflichten besteht die große Gefahr, dass das EFKFFT Zertifikat die Gültigkeit verliert bzw. die Qualifikation im Schadensfall nicht anerkannt wird.

Dieser Auffrischungskurs richtet sich an Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten mit gültigem Zertifikat und zeitnaher beruflicher Tätigkeit. Mit Hilfe dieser Fortbildung für Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten soll sichergestellt werden, dass die EfkffT die festgelegten elektrischen Tätigkeiten auch in Zukunft sicher und fachgerecht durchführen kann.

Nach der Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie ein Zertifikat, als Nachweis für die Auffrischung der Fachkunde. Somit können Sie Ihren Auftraggebern und der Berufsgenossenschaft jederzeit nachweisen, dass Ihre Mitarbeitenden über die Gefährdungen bei Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln unterrichtet wurden.

Termine und Anmeldung

Seminarort Seminardatum Preis/Person Anmeldung
Microsoft Teams
Online-Live-Seminar
19.06.2024
8:30 – 15:30 Uhr
299,- €
zzgl. MwSt.
ausgebucht
Leipzig
Präsenz-Seminar
20.06.2024
8:30 – 16:00 Uhr
399,- €
zzgl. MwSt.
zur Anmeldung
Microsoft Teams
Online-Live-Seminar
12.09.2024
8:30 – 15:30 Uhr
299,- €
zzgl. MwSt.
zur Anmeldung
Microsoft Teams
Online-Live-Seminar
24.10.2024
8:30 – 15:30 Uhr
299,- €
zzgl. MwSt.
zur Anmeldung
Leipzig
Präsenz-Seminar
18.11.2024
8:30 – 16:00 Uhr
399,- €
zzgl. MwSt.
zur Anmeldung
Microsoft Teams
Online-Live-Seminar
20.11.2024
8:30 – 15:30 Uhr
299,- €
zzgl. MwSt.
zur Anmeldung
Microsoft Teams
Online-Live-Seminar
03.12.2024
8:30 – 15:30 Uhr
299,- €
zzgl. MwSt.
zur Anmeldung

* Unsere Online-Unterweisungen werden persönlich und in Echtzeit von einem Referenten für Elektrosicherheit durchgeführt. Die technische Umsetzung erfolgt mit Hilfe von Microsoft Teams (keine kostenpflichtige Lizenz erforderlich). Es handelt sich hierbei um kein E-Learning, Web Based Training oder Video (laut BG nicht ausreichend). Die Teilnehmer sind direkt per Audio, Chat und Video mit unserem Dozenten verbunden und haben jederzeit die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Um sicher zu gehen, dass jeder Teilnehmer persönlich an der Schulung teilgenommen und die Inhalte verstanden hat, führen wir am Ende eine kurze Verständniskontrolle durch.

Inhouse-Schulung

Ab 5 Teilnehmern ist auch eine firmenspezifische Elektrounterweisung möglich.

Ihre Vorteile:

  • Sie sagen uns, was Ihnen besonders wichtig ist und wir stimmen die Inhalte genau auf das Tätigkeitsfeld Ihrer Mitarbeiter ab
  • Sie sparen sich unnötige Reise- und Übernachtungskosten
  • Sie können sich Ihren Schulungsort sowie das Datum selbst aussuchen

Sprechen Sie uns einfach darauf an – Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

0341 / 264 580 92
info@ta-burgenland.de
Mo – Fr: 8.00 – 16.00 Uhr

Ihr Nutzen der Unterweisung für EfKffT

  • Sie dürfen weiterhin festgelegte elektrische Tätigkeiten ausführen
  • Sie entlasten Ihre Elektrofachkräfte von einfachen Aufgaben
  • Sie lernen die elektrischen Gefahren im Arbeitsalltag besser einzuschätzen und das Risiko von Elektrounfällen zu reduzieren
  • Sie können Ihren Auftraggebern und der Berufsgenossenschaft einen aktuellen Schulungsnachweis vorlegen

Zielgruppe / Teilnehmerkreis

  • Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten aus Handwerk und Industrieunternehmen, welche bereits elektrische Tätigkeiten ausüben, jährlich unterwiesen werden müssen und eine Auffrischung der Fachkunde benötigen.

Zum Beispiel:

  • Küchen- und Möbelmonteure
  • Heizungs- und Klimamonteure
  • Hausmeister/-techniker
  • Instandhaltungsmitarbeiter
  • etc.

Seminarinhalte

  • Aktuelle Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften (Schwerpunkt Elektrotechnik)
  • Anforderungen an Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten
  • Verhalten im Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln
  • Wirkungen und Gefahren des elektrischen Stroms
  • Verhalten bei Schäden an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes und indirektes Berühren
  • 5 Sicherheitsregeln und die Benutzung geeigneter Messgeräte
  • Elektrische Anlagenteile austauschen und wieder in Betrieb nehmen
  • Prüfung von Schutzmaßnahmen nach Reparatur und Instandsetzung
  • Unfallschwerpunkte mit Beispielen und Verhalten bei Stromunfällen
  • Erfahrungsaustausch

Praktische Übungen (bei Präsenzterminen)

  • Anwendung der 5 Sicherheitsregeln
  • De- und Montage von elektrischen Betriebsmitteln
  • Messübungen, ggf. mit den eigenen Messgeräten der Teilnehmer

Seminardauer

1 Tag

Schulungsnachweis

  • Sie erhalten eine personalisierte Teilnahmebescheinigung der Technischen Akademie Burgenland, als Nachweis für die EuP-Unterweisung.
Teilnahmegebühr
399,- Europro Teilnehmer, zzgl. MwSt.
  • ✓ Inhouse-Schulung ab 5 Personen
  • ✓ Unterweisung nach DGUV/VDE-Regelwerk
  • ✓ kostenlose Umbuchung bei Krankheit
  • ✓ Aufkleber mit Stempel im Sicherheitspass
  • ✓ Teilnahmebescheinigung/Zertifikat
  • ✓ inkl. Getränke und Verpflegung
  • ✓ inkl. Lernerfolgskontrolle (LEK)

Ihr Ansprechpartner


Benjamin Brauer

0341 / 264 580 92
info@ta-burgenland.de
Mo – Fr: 8.00 – 16.00 Uhr

 

Inhouse-Schulung

Ab 5 Teilnehmern auch als Inhouse Schulung verfügbar – deutschlandweit. Jetzt anfragen!

0341 / 264 580 92
info@ta-burgenland.de
Mo – Fr: 8.00 – 16.00 Uhr